Menu

Tiny House

0 Comment


Tiny House - nur eine Mode-Erscheinung oder doch ein Trend?

Tiny House - das winzige Haus - gewinnt immer mehr Anhänger.

Manche sehen darin eine Möglichkeit dem Alltag zu entfliehen in eine Welt der bewussten Reduktion auf das Wesentliche. Für Andere bedeutet es eine Alternative sich die eigenen vier Wände leisten zu können.

Wie auch immer - Tiny Häuser üben auf mich eine Faszination aus. In Kombination mit dem Gedanken der Autarkie - dem autarken Leben schlechthin - verstärkt sich bei mir diese Faszination ins nahezu Grenzenlose.

 

"Wie viel Haus" ist wirklich gut für mich?

Als Immobilienmakler haben wir natürlich immer wieder mit riesig großen Häusern zu tun. Klarerweise üben diese auch eine gewisse Faszination aus. Sie sind ein Statussymbol - Keine Frage!

Doch was bleibt von der Faszination wenn man das riesige Ding dann sein "Eigentum" nennt? Ist es dann noch Spaß, oder nur noch Arbeit. Oftmals ist das was bleibt lediglich ein irrer Energieaufwand, wenn es darum geht zu pflegen und instand zu halten.

Großes Haus - kleines Leben?

Wenn ich mir die vielen Menschen ansehe, die als Paar (egal ob verheiratet, oder nicht) durchs Leben vegetieren, indem Einer der beiden nur für das Dach über dem Kopf - sei es nun die eigene Wohnung oder das eigene Haus - arbeitet, dann scheint mir persönlich die Sache nicht wirklich lebenswert.

Da verblasst dann die Faszination des großen, teuren Hauses - welches es zu erhalten gilt - ganz schnell.

Klein, fein, mein ...

Wäre es nicht lebenswerter, ein möglichst kleines Haus zu besitzen, mit geringen Betriebskosten und geringem Instandhaltungsaufwand? Wenn man den Gedanken der möglichst geringen Betriebskosten weiter spinnt kommt man zwangsläufig irgendwann an den Punkt, "Autarkie" (vollkommen autark zu leben - ohne Abhängigkeiten) ins Auge zu fassen.

Wir sind in unserer "Gedankenspinnerei" sogar noch einen Schritt weiter gegangen und haben den Gedanken der Autarkie in einem Tiny House kombiniert mit dem Gedanken der Permakultur. Wir haben daraus als Synonym das Wort "Perma-Autark" kreiert.

mehr darüber finden Sie hier

 

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Besuch dieser Seiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Wenn Sie diese Webseite benutzen ohne Ihr Cookies-Setting zu ändern, oder auf "OK" klicken, dann stimmen Sie damit der Verwendung von Cookies zu.

schliessen